Fotografieren ist wie schreiben mit Licht,
wie musizieren mit Farbtönen,
wie malen mit Zeit
und sehen mit Liebe. Almut Adler

Dienstag, 3. Juli 2012

Gartenblümlein







...das unermüdlich blühende Sonnenauge...




...die erfroren geglaubte Clematis blüht wieder...



...die Trichterwinde darf an bestimmten Plätzchen wachsen...



...die Mohnblume, jeden Tag neue Blüten, leider blühen die viel zu kurz...




...die erste Sonnenblume aus dem auf dem Boden gefallene Vogelfutter...


...Lilie...



...die Blüten des Trompetenbaumes...

Euch allen einen schönen Tag,
liebe Grüße Eva

Kommentare:

  1. Ein wirklicher Genuss, liebe Eva. Wunderschöne Aufnahmen hast Du gemacht. Das bei Dir jetzt schon die Sonnenblumen blühen. Bei mir sind sie noch lange nicht so weit. Vielleicht sollte ich auch einmal ein bisschen Vogelfutter verstreuen.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Wieder sehr schöne Bilder, Eva. Gut gemacht. Grüße, Joke

    AntwortenLöschen
  3. der Trompetenbaumsblüte die ist ja wunderschön, ich sehe bei dir Blühten die ich noch nie sah und wie die Sonnenblume die ich schon so lange nicht mehr so gesehen habe, von weiten ja aber nicht von der Nähe.. das erfreut mich so!
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen