Fotografieren ist wie schreiben mit Licht,
wie musizieren mit Farbtönen,
wie malen mit Zeit
und sehen mit Liebe. Almut Adler

Dienstag, 19. Juli 2016

Heuschrecke auf Flockenblume












Eine ganz gefrässige Heuschrecke ist mir neulich bei meinem Spaziergang vor die Linse gehüpft........naja....nicht direkt gehüpft :) Sie hat sich die Flockenblume als ihr Mittagsmahl ausgesucht und es hat ihr sichtlich gemundet  :))

Wünsche euch allen einen wunderschönen Dienstag,
liebe Grüße Eva

Kommentare:

  1. ...und eine Biene kam auch noch herbei geschwebt. Muss eine "leckere" Blume sein ;-))).
    Eine schöne Zeit, liebe Eva und
    viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  2. Das sind ja tolle Bilder! Und dann auch noch Flipp und Biene Maja auf einem Foto - klasse :) Hier in der Gegend habe ich schon ewig keine Heuschrecke mehr gesehen :(

    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  3. Die Heuschrecke wirkt riesengross gegen die Biene! Tolle udn shcöne Aufnahmn von ihr und die Blume!
    Schönen Abend wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Bilder, vor allem von der Sitzung Auge in Auge Heuschrecke und Bienen. Viele Grüße.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Eva,
    da sind dir ganz tolle Aufnahmen gelungen. Wahnsinn *staun*.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  6. Die ist gut getarnt, solange der Feind nicht von unten kommt.
    Aber wer sollte von unten hoch hüpfen um sie zu fressen?
    tolle Fotos, wie so oft bei Dir.
    Ich wünsch Dir einen schönen Mittwoch, liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen