Fotografieren ist wie schreiben mit Licht,
wie musizieren mit Farbtönen,
wie malen mit Zeit
und sehen mit Liebe. Almut Adler

Mittwoch, 25. April 2012

Teichbeobachtungen



Auf dem Bankerl sitzen und das geschehen am Teich beobachten ist so schön entspannend. Ist leider nicht mein Teich aber ich bin da gerne gesehen (vermute ich mal) 


...wenn die Sonne scheint spiegeln sich die Sträucher so schön...


...und das Entenpaar guckt interessiert zur...


...Amsel rüber, die sich wohl schon einen Landeplatz aussucht...


...wo sie ein Bad nehmen kann...


...aber nicht nur die Amsel...


...auch Tashi trinkt gerne vom Teich und sie nimmt auch gerne ein Bad drinnen...


...und auch Daisy, für die Hunde ist es ganz praktisch...


...ich freu mich schon, wenn ich, wenns wieder wärmer wird, 
auf dem Bankerl sitze...


...und das Geschehen am Teich beobachte...



...und vielleicht, so wie im Vorjahr, wieder eine Ringelnatter entdecke.

Schönen Mittwoch und liebe Grüße
Eva



Kommentare:

  1. Das Bild von der Ringelnatter ist toll, ich wusste gar nicht, dass die schwimmen können - wieder etwas gelernt.
    Wir haben heute schon ganz sommerliches Wetter - herrlich! Da auch wohl keine Temperaturen unter 4°C mehr drohen, werde ich in den nächsten Tagen die Teichpumpe wieder aktivieren.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  2. Dann hoffe ich, dass es bald wärmer wird, damit du dein Bankerl geniessen kannst und wir neue so tolle Fotos sehen können.
    LG, Angela

    AntwortenLöschen
  3. meine Liebe, wenn ich deine Bilder immer so betrachte, denke ich, du lebst wohl im Paradies! So schöne Fotos kann man doch wirklich nur dort machen :-)
    Einfach fantastisch!

    Dir auch einen schönen Mittwoch!
    LG Alice

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Bilder. Alice hat schon Recht: wie im Paradies...
    schönen Abend wünscht Dir Elisabeth

    AntwortenLöschen