Fotografieren ist wie schreiben mit Licht,
wie musizieren mit Farbtönen,
wie malen mit Zeit
und sehen mit Liebe. Almut Adler

Donnerstag, 8. November 2012

Die letzten Rosenblüten








Die letzten Rosenblüten habe ich soeben im Garten fotografiert. Es sind noch einige Knospen dran, aber die werden nicht mehr zum blühen kommen. Heute ist blauer Himmel mit herrlichem Sonnenschein bei uns und das schöne Wetter hält dann hoffentlich auch wieder länger an.

Wünsche euch allen einen schönen Donnerstag und sende liebe Grüße,
Eva

Kommentare:

  1. Sie ist sooo wunderschön, die Blüte, die Knospe
    Wird wohl bald vorbei sein, nun haben die Nächte hier schon unter 0 Grad.
    ich wünsche Dir einen schönen Donnerstag
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Glaube auch das die Knospen nicht mehr auf genen, liebe Eva, dafür sind die Nächte zu kalt.
    Hier ist´s grau in grau, nass und neblig.
    Geniesse das schöne Wetter.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Obwohl man ihnen ansieht, dass sie langsam müde werden, sehen sie noch faszinierend aus! Ganz tolle Bilder!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Eva!Auch bei uns im Burgenland ist es heute recht sonnig bei 13 Grad!...ja leider schon die letzten Rosen,aber die sind für mich immer besonders schön,genau so wie die ersten!Wünsch dir noch eine schöne Woche!LG Andrea!

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Bilder! Bei uns im Garten trotzen auch noch einige Rosenblüten den kalten Temperaturen.

    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  6. Die erste Blüte sieht aus wie gezuckert. Jetzt müssen wir bis zum nächsten Jah warten.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  7. poor frozen roses!
    1st picture is wonderful!

    xoxo, Juliana | PJ’ Happies :) | PJ’ Ecoproject

    AntwortenLöschen