Fotografieren ist wie schreiben mit Licht,
wie musizieren mit Farbtönen,
wie malen mit Zeit
und sehen mit Liebe. Almut Adler

Donnerstag, 29. November 2012

Rund ums Futterhäuschen...






Beim Futterhäuschen und auf dem Mispelbaum gehts heute auch schon wieder rund. Die Fotos sind schon ein paar Tage alt. Gestern und heute war der Himmel leider nur grau und düster und es sieht tatsächlich nach Schnee aus. Pünktlich zum ersten Adventsonntag, ich freu mich drauf. 
Dieses mal werde ich aber den Spaziergang zum ersten Adventwochenende bei Schneefall sicher sein lassen. Erinnert mich zu sehr an meinem Sturz vor zwei Jahren wo ich dann den ganzen Dezember liegend und mit Gips verbrachte!

Ich wünsche euch allen einen schönen Donnerstag,
liebe Grüße Eva

Kommentare:

  1. ich wünsche dir auch einen schönen Donnerstag und ich hoffe du bist vorsichtig das muss ja nicht wiederholt werden*zwinker* liebe Eva!
    Also deine Vogelbilder ich bin sio begeisert wie klar die Bilder geworden sind!Wunderschön!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Śliczne zdjęcia zrobiłaś swoim "gościom" w ogrodzie. Pozdrawiam.
    Nette Bilder hat seine "Gäste" in den Garten. Yours.

    AntwortenLöschen
  3. Was für schöne Fotos, wir erfreuen uns auch schon etliche Wochen an unseren gefiederten Gästen.
    Ich habe mal gehört, man soll sie rechtzeitg an die Futterstelle gewöhnen, auch wenn es noch nicht so kalt ist. Also wird gefüttert.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Eva,
    Herliche Fotos von den Piepmätzen, sie haben an ihren Futterplatz viel Freude.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Schön sehen deine Vogelbilder aus.
    Bei uns hat es ein bisschen geschneit. Ich staune immer wieder, was schon 200 Meter Höhendifferenz ausmachen können, von kein Schnee bis zu 10 cm (Nass-)Schnee war es heute.
    Pass auf dich auf!
    Liebe Grüsse
    Angela

    AntwortenLöschen
  6. Ich scheine irgendetwas falsch zu machen, habe auch extra ein Häuschen auf meinem Balkon aufgehangen, aber die Vögel wollen einfach nicht einkehren. Umso mehr freue ich mich natürlich über deine Bilder. Sonst würde ich die gefiederten Freunde ja nie so nah zu Gesicht bekommen.

    Liebe Grüße von Tatjana und die Hoffnung für dich, dass du den kommende schnee ohne ein schlechtes ereignis genießen kannst

    AntwortenLöschen
  7. Замечательные снимки!

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Vogelbilder hast Du da fotografiert und Dein Mispelbaum gefällt mir auch sehr gut - das ist etwas Besonders.
    Ein schönes Wochenende ohne Sturz wünscht
    Marie

    AntwortenLöschen
  9. Servus!

    Wow! Wie machst Du das bloss? Ich stehe stundenlang am Fenster oder draußen - ich erwische sie nicht. Ich glaube unsere Meiserln und Spatzen sind hyperaktiv. :-) Kaum hab ich sie vor der Linse sind sie auch shcon wieder weg.

    Tolle Fotos!
    LG Sandra

    AntwortenLöschen