Fotografieren ist wie schreiben mit Licht,
wie musizieren mit Farbtönen,
wie malen mit Zeit
und sehen mit Liebe. Almut Adler

Freitag, 6. September 2013

Tierisches allerlei...



Gestern habe ich diese Raupe aus der Regentonne gerettet. Ich habe sie auf ein Blatt vom Trompetenbaum gelegt und sie war sehr bald wieder fit...


...die Libelle musste ich nicht retten, sie machte einfach mal eine kleine Pause und die nütze ich für ein Fotoshooting mit ihr...




...diese Fliege kletterte auf der Malvenblüte rum und schien mich gar nicht zu bemerken...




...auch solch Getier treibt sich in meinem Garten herum, aber da sind sie mir alleweil lieber als wie im Hause...


...zu guter letzt schlich sich dann auch noch mein "Killermädchen Nami" an. Vor der ist kein Tierchen sicher und wenn sie im Garten rumstreift ist es besser wenn ein jedes der Tierchen das weite sucht. Ich hoffe das sich das mal ändert bei ihr...


...unser Felix machte da nie Probleme. Neben dem könnte ein Vögelchen landen und er würde sich nicht rühren. Aber Mäuschen haben auch bei ihm keine Chance :-)


Heute ist schon wieder Freitag und das letzte Wochenende vor Schulbeginn. Die Ferien sind wirklich schnell vorbeigegangen. 

Ich wünsche euch allen einen wunderschönen Freitag und ein tolles Wochenende. 

Liebe Grüße Eva

Kommentare:

  1. Hallo Eva,
    das sind wieder gaaaanz tolle Bilder... Und so nah und so scharf! Da sehen selbst die Fliegen hübsch aus (o:
    Ein schönes, sonniges Wochenende wünscht
    Ute ✿

    AntwortenLöschen
  2. Ja, liebe Eva, auf samtweichen Pfoten hat sich das nächste Wochenende schon wieder heran geschlichen. Ich hoffe, dass die viele Sonne und die mit "sommerlich" angekündigten Temperaturen dir schöne Motive schenken werden. Deine Nahaufnahmen sind traumhaft geworden. Weißt du, um welche Raupe es sich auf deinem Finger handelt?

    mit herzlichen Grüßen,
    egbert

    AntwortenLöschen
  3. Das sind alles wunderschöne Schnappschüsse liebe Eva. Respekt! Hast du schön festgehalten.

    Liebe Wochenendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Was für tolle schöne Nahaufnamen, gerade von der Raupe wie die aussieht oder die Fliege mit ihren Augen!
    Ja und deine Katzen herrlich und wie unterschiedlich sie doch sind!
    Danke für deine lieben Wünsche so wünsche ich dir genauso ein schönes Spätsommerwochenende!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Aufnahmen hast Du gemacht. Ich habe auch eine Raupe gefunden und sie in ein Glas gesetzt mit Steinen und Hölzchen, jetzt hat sie sich verpuppt, mal sehen was bei rauskommt.
    Man sieht soviel, wenn man mit offenen Augen die Natur betrachtet.
    Zu meiner FReude hüpfen auch wieder Fröschlein in meinem Garten, hatte gestern leider den Fotoapparat nicht dabei.

    Wünsche Dir eine schönes Wochenende

    Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Wow - Raupe, Libelle, Flieg - bei der Spinne hatte ich die Augen zu :-)

    Schöne Bilder.

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Eva
    Tolle Fotos... ich liebe Makro-Aufnahmen. Aber auch Deine beiden Fellnasen sind einfach zum Knuddeln. Noah scheint sich heute sein Abendbrot auch selber besorgt zu haben, denn er wollte partout kein Fertigfutter mehr... nicht mal Leckerchen...hmm, muss entweder eine dicke Amsel oder eine fette Maus gewesen sein. So hoffe ich wenigstens.
    En liebe Gruess und einen guten Start ins Wochenende
    Alex

    AntwortenLöschen
  8. Unser Wochenende war wirklich toll! Das Wetter war auch nocheinmal soo schön.
    Na, was die Raupen anstellen können sieht man ja auf meinen vorletzten Post. Das ging über Nacht, dass mein Baum kahlgefressen war! Deine Fotos sind faszinierend.
    Unsere Nella fängt (leider) auch Vögel. Deshalb hat sie ein Glöckchen dran, ein bisschen hilft das. Deine Katzen sind hübsch, das findet auch Susanne die gleich "oh wie süss!" sagte.
    ich wünsche Dir eine schöne Woche
    Elisabeth

    AntwortenLöschen