Fotografieren ist wie schreiben mit Licht,
wie musizieren mit Farbtönen,
wie malen mit Zeit
und sehen mit Liebe. Almut Adler

Mittwoch, 3. Dezember 2014

Winterrosen















Sie blühen und blühen und wollen einfach selbst noch nicht an den Winter glauben. Aber die nächsten Tage ist auch bei uns etwas Schnee angesagt.........mal sehen ob's auch stimmt.

Wünsche euch allen einen wunderschönen Mittwoch,
Eva

Kommentare:

  1. Liebe Eva,
    diese Fotos berühren mein Herz. Wie schön sie aussehen, wie direkt aus dem Sommer noch mal zu uns gehopst. Die Rose auf dem vorletzten Foto ist wunderschön. Was ist das für eine Sorte?
    Danke für diesen tollen Beitrag.
    Liebe Grüße in den Tag - Stine -

    AntwortenLöschen
  2. Das ist faszinierend! Hübsch sehen sie aus.
    Ich wünsche Dir eine schöne Adventwoche, mit hoffentlich bald wieder gesunden Kind. Meine S. ist auch krank, deshalb zu Hause und nun ist sie heute nochmal am Plätzchenbacken. Das hat sie noch nie so gern gemacht wie in diesem Advent.
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Man glaubt es fast nicht, aber noch immer blühen sie, wie du eindrucksvoll beweist, liebe Eva. Bei uns im Norden weht ein eisiger Ostwind, da liegt die gefühlte Temperatur bei 10 Grad.

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Auch die Rosen im Garten, erstaunlich. :))) Grüße.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Eva,

    Deine Rosen sehen ja wirklich noch prachtvoll aus. Wir hatten ein paar Tage Nachtfrost, der hat nun auch das letzte Blümchen dahingerafft. Schnee gab es aber noch nicht.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Eva, bei mir blühen auch noch ein paar. Frost gibt es bei uns wohl noch länger nicht.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen