Fotografieren ist wie schreiben mit Licht,
wie musizieren mit Farbtönen,
wie malen mit Zeit
und sehen mit Liebe. Almut Adler

Montag, 4. Juli 2016

Im Augebiet unterwegs...


















Bei meinem letzten Spaziergang durch die Au waren die Temperaturen nicht so hoch und es war herrlich die Wege entlang zu spazieren. Wenns heiß ist gehe ich viel lieber in anderen Gegenden spazieren. In der Au herrscht dann Hochbetrieb, da wird gegrillt, gechillt, gelacht, gespielt.......und in die erfrischende Steyr gehüpft :))

Ich wünsche euch allen einen schönen
Start in die neue Woche,
liebe Grüße Eva 

Kommentare:

  1. Das Bild mit den Erpeln und den Tauben finde ich ganz besonders gelungen!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsche Dir auch eine schöne Woche. Das sind ja mal wieder hübsche Bilder. Eine so wundervolle Landschaft zeigst Du uns da.
    herzliche Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eva,
    solche Spaziergänge liebe ich auch sehr, deine Ausbeute an Motiven ist wunderschön. Die Tauben scheinen die Enten vom Ufer aus zu begleiten, lustig sieht das aus. Bei uns soll es heute wieder sehr heiss werden 28° da kann man wieder schwitzen, deshalb habe ich meine erste Gartenrunde, mit hacken und so, schon rum.
    Eine gute Woche und liebe Grüße
    von Edith

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Eva,
    das sind wunderschöne Bilder. Da lässt es sich bestimmt sehr spazieren. Einige Tierchen konntest du auch beobachten. Alles sieht sehr idyllisch aus.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  5. Welche Burg/Schloss sieht man denn da auf dem Foto? ... das soll ich Dich von Susanne fragen, sie liebt es noch immer Burgen zu besuchen!

    AntwortenLöschen
  6. Schön schauts da aus, Eva!
    Mich haben unlängst am Donau-Altwasser fast die Mücken augefressen :-))
    Schönen Gruß,
    Gabi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Eva, das sind herrliche Fotos! Das Unwetter hat auch in der Umgebung nicht alle Gemeinden erwischt. Es hat sich eher lokal ausgetobt.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen