Fotografieren ist wie schreiben mit Licht,
wie musizieren mit Farbtönen,
wie malen mit Zeit
und sehen mit Liebe. Almut Adler

Dienstag, 18. September 2012

der Abstieg...


 Der große Regenwurm...


...war grad unterwegs vom Berg ins Tal runter...


...was allerdings sehr einfach war...


...er kroch immer am Steinvorsprung und hat sich dann mutig fallen lassen...


...und so ging es weiter bis er am Weg war. Er hatte es ziemlich eilig....ich da leider auch, sonst hätte ich den Wurm gerne noch eine Weile begleitet.

Habt alle einen schönen Dienstag,
liebe Grüße Eva




Kommentare:

  1. Liebe Eva,

    von meinem Besuch bei dir,
    bleibt ein lieber Gruß hier.

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Tja, und doch nicht immer verkürzt ein Fall den Weg...:-)

    Lieben Gruß
    CL

    AntwortenLöschen
  3. Da hast Du aber tolle Momente eingefangen.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Eva
    Das sind tolle Fotos, super gemacht.

    Liebe Grüße und einen schönen Tag
    Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Eva
    auf was für ein Weg der Regenwurm sich bewegt, ich musste erstmal schauen richtig! Mich wundert es immer dass dem das nicht wehtut.. aber man siehts überall können sie sich bewegen!
    Tolle Fotos, finds grossartig mal so was zusehen!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  6. Ewww... I don't like them...
    maybe that's why that photographs are too much impressive for me))))
    shocking close-up!

    xoxo, Juliana
    [pjhappies.blogspot.com]

    AntwortenLöschen
  7. The worm not bad. Wonderfully captured worms.

    AntwortenLöschen
  8. Mein Sohn meinte gerade, er wäre wohl ideal zum Angeln gehen...hmm - ganz tolle Bilder! Liebe Grüße! Simone

    AntwortenLöschen
  9. So in Szene gesetzt wird sogar ein Regenwurm zur Schönheit. Klasse Fotos!

    LG Hans

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schöne Fotos liebe Eva.
    So genau hat man sich doch einen Regenwurm noch nie angesehen.
    Liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Eva
    ich dachte ich hätte mich verlinkt... aber denken heisst nicht immer auch dass es so ist : )
    Deine Wurmgeschichte hat mich köstlich amüsiert! Merci♥♥♥
    So jetzt geht es weiter, aber nicht im Text - nein im Haushalt... so ist das Leben, eben ; )
    Wünsche dir einen heiteren Nachmittag
    ♥-lich brigitte

    AntwortenLöschen