Fotografieren ist wie schreiben mit Licht,
wie musizieren mit Farbtönen,
wie malen mit Zeit
und sehen mit Liebe. Almut Adler

Donnerstag, 22. August 2013

Nami und die Kreuzotter


Als ich Nami gestern auf der gegenüberliegenden Wiese ein paarmal in die Höhe hüpfen sah, dachte ich sie spielt mit einer Maus.  Als ich dann nachschauen ging sah ich sie mit einer Kreuzotter auf der Wiese. 

Pfoten drauf....soll wohl heißen "Du gehörst mir".  Hmm....da kennt sie aber Frauchen schlecht. Die ruft Mann...weil selbst zu feig um in die hohe Wiese reinzugehen und der muss Katze bringen ;-)

Die Schlange ist sicher froh darüber gewesen und hat sich auch gleich unter einem danebenliegenden Holzstoß verkrochen.

Wünsche euch allen einen schönen Donnerstag,
liebe Grüße Eva

Kommentare:

  1. Że też nie wystraszył się takiej "zabawki". Podziwiam go. Pozdrawiam.
    Das ist auch nicht von einem solchen "Spielzeug" Angst. Ich bewundere ihn. Yours.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Eva,
    Was du alles entdeckst... Die hübschen Schmetterlinge, die Krabbenspinne und dann auch noch die Kreuzotter. Ich hätte die Schlange auch nicht gerettet, ich hätte laut nach meiner Tochter gerufen, die hätte das gerne erledigt. Als sie ca.10 Jahre alt war, hat sie sich im Schweden-Urlaub mit Gummistiefel, Eimer und Harke ausgerüstet, um Schlangen zu fangen. Ich hab sie gelassen, weil ich glaubte, dass sie keine findet... Aber sie kam mit einer schon etwas größeren, schwarzen Schlange (evtl.Höllenotter) zurück. Da habe ich nicht schlecht geguckt! Genug der Schlangen. Deine Bilder vom Sonnenuntergang sind sehr schön, da wäre ich auch stehen geblieben. Ja und die Orchidee ist auch hübsch, die Farben gefallen mir.
    Liebe Grüße,
    Ute ✿

    AntwortenLöschen
  3. Hihi, da hätte ich auch meinen Helden gerufen um die Katze zu holen :o). Gut gemacht.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  4. Schade, der Kopf der Schlange ist nicht zu sehen. Von dem, was ich an Körpermarkierung sehen kann, leide ich ab, dass es sich um eine Ringelnatter handeln sollte. Gibt es vielleicht noch ein (zwei, drei,...) Fotos(s) von dieser Besucherin eures Gartens.

    schlangenbeschwörende Grüße,
    egbert

    AntwortenLöschen
  5. Oh das war eine ansehnliche Beute liebe Eva.
    Wundert mich das Nami keine Angst hatte.

    Liebe Nachmittagsgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine Aufregung, aber es ging ja alles noch mal gut und Nami musste sich wohl einen anderen Braten suchen. *g*

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  7. Oh ... nein! Schlangen sind so gar nichts für mich. Mäuse, Spinnen ... nichts macht mir was aus. Schlangen schon
    Trotzdem ist es ein tolles Bild geworden. Mutig so nah hinzugehen (würde ich mich nicht trauen)
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Nami,
    du bist aber ein couragiertes Kätzchen! *etwasentsetztAugenaufreiß*
    Lieben Gruß
    Frau Sonnenhut, die sehr erleichtert darüber ist, das ihre samtpfötige Jägerin ihr bisher nur Mäuse oder Vögel frühmorgens ans Bett gebracht hat, aber in Zukunft sofort nachsehen wird, was die Katze mit einem Siegermaunzen neben Frauchens Hausschuhe ablegt.

    AntwortenLöschen
  9. Servus!

    Herjemine - ich hätte nicht mal den Fotoapparat gezuckt. Ich wäre nur schreiend davon gelaufen.
    Bei uns gibt es auch Kreuzottern und Vipern, aber die wissen, dass ich Angst habe und lassen sich nur selten blicken :-)

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  10. ganz ehrlich ich hätte mich auch geweigert in die Wiese zu gehen .
    Sonst mache ich so was ja sogar barfuß , doch mit Blick auf die Otter .... nein , da hätte ich die Bremse gezogen .
    Als wir letztens eine auf unserem Gartenweg liegen hatten ..... , war ich noch Tage danach sehr vorsichtig & habe lieber 3 mal nachgesehen , ob sie wieder irgendwo rum liegt .
    Liebe Grüße ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  11. Puhhhhh, Eva!!

    Das Kätzchen ist ganz schön mutig. *Grusel*

    AntwortenLöschen
  12. Nein, ich glaube da eher an eine Schlingnatter (Haselnatter), die sehr oft mit der Kreuzotter verwechselt wird. Wenn Du mahgst, Eva dann schau mal hier. Die Nattern haben runde Pupillen, die Ottern Schlitze.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Schlingnatter

    AntwortenLöschen