Fotografieren ist wie schreiben mit Licht,
wie musizieren mit Farbtönen,
wie malen mit Zeit
und sehen mit Liebe. Almut Adler

Montag, 5. Januar 2015

Biber unterwegs...











So sah es bei unserem Spaziergang entlang des Flußufers aus. Da hat ein Biber ganze Arbeit geleistet. Der muss ja gewaltige Kraft in seinen Zähnen haben. 

Liebe Grüße Eva

Kommentare:

  1. Oh, ein Tierchen mit "Biß" ;-)). Bei uns gibt es Biber leider nur im Zoo, schade.
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  2. Das muss ja eine ganze Biberfamilie gewesen sein. Schön das du das Biberwerk fotografiert hast.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  3. Stimmt liebe Eva, bei uns am Rurufer siehts genau so aus.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Die haben aber wirklich ganze Arbeit geleistet :)

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  5. Wir haben in unserer Nähe auch wieder welche *freu*. Neulich musste gar ein Uferweg gesperrt werden, weil der Baum von Herr und Frau Biber in fast "vollendeter" Arbeit war. Herrlich!

    AntwortenLöschen
  6. Da hat die Biberfamilie richtig Appetit gehabt.
    Ganz bei uns in der Nähe wurden vor wenigen Wochen auch Biberspuren gefunden. Inzwischen ist klar, an der Werra leben wieder Biber, wie schön.
    Viele Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen