Fotografieren ist wie schreiben mit Licht,
wie musizieren mit Farbtönen,
wie malen mit Zeit
und sehen mit Liebe. Almut Adler

Freitag, 18. November 2011

Der bessere Weg

Ein kleiner Junge, der auf Besuch bei seinem Großvater war, fand eine kleine Landschildkröte und ging gleich daran sie zu untersuchen. Im gleichen Moment zog sich die Schildkröte in ihren Panzer zurück und der Junge versuchte vergebens sie mit einem Stöckchen herauszuholen. Der Großvater hatte ihm zugesehen und hinderte ihn das Tier weiter zu quälen.

"Das ist falsch", sagte er, "komm ich zeig' dir wie man das macht."

Er nahm die Schildkröte mit ins Haus und setzte sie auf den warmen Kachelofen. In wenigen Minuten wurde das Tier warm, steckte seinen Kopf und seine Füße heraus und kroch auf den Jungen zu.

"Menschen sind manchmal wie Schildkröten", sagte der Mann. "Versuche niemals jemanden zu zwingen. Wärme ihn nur mit etwas Güte auf und er wird seinen Panzer verlassen können.


(Quelle unbekannt)

Kommentare:

  1. Genauso ist es - vielen Dank für diese Weisheit und das tolle Bild!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Eva ,
    danke für deine lieben Worte zu meinem letzten Post .
    Eine sehr schöne und vorallem sehr wahre Geschichte mit einem tollen Foto hast du eingestellt .
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Danke für den Gedankenanstoß - es ist einem oft nicht bewußt, obwohl man es von sich selbst auch weiß, dass man auf liebevolle Geduld offener reagiert als auf Zwang. Ein schönes WE wünsche ich dir!

    AntwortenLöschen
  4. Eine schöne Geschichte!- und auch das Foto gefällt mir sehr gut.
    Danke und ein schönes Wochenende!
    herzliche Grüße von
    Manu

    AntwortenLöschen
  5. ein tolle Geschichte die so wahr ist im wriklichen Leben!
    Danke dir und ein schönes Wochenende wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  6. genau so ist es, manchmal muss es einem einfach wieder einmal gesagt werden wie so vieles andere auch...danke für diese sehr schöne Geschichte und wie die andern schon gesagt haben: Das Bild ist wunderschön!
    Liebe Grüsse Alice

    AntwortenLöschen
  7. Dziadek miał rację, a Ty zrobiłaś żółwiowi bardzo ładne zdjęcie. Pozdrawiam

    AntwortenLöschen
  8. Die Geschichte werde ich Casiopaja erzählen, wenn sie im April (hoffentlich) aus dem Winterschlaf aufwacht. Zu süß! Und so wahr...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  9. Hach, seufz, ja genauuuu... mich könnte man gerade jetzt auch auf einen warmen Ofen setzen :o).
    Schnuckelige Geschichte mit tollem Foto.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Eva,

    vielen Dank für die nette Geschichte, die uns viel sagen will!
    Mit Zwang geht gar nichts im Leben!
    Geduld, Liebe und Zuversicht können viel mehr erreichen und diese Ergebnisse bringen uns und anderen Freude!

    Ich sage lieb Dank für Deinen Besuch bei mir!

    herzliche Grüße schickt Dir

    Renate

    AntwortenLöschen