Fotografieren ist wie schreiben mit Licht,
wie musizieren mit Farbtönen,
wie malen mit Zeit
und sehen mit Liebe. Almut Adler

Donnerstag, 19. Januar 2012

Unterwegs in die Stadt...


Jedesmal...aber wirklich jedesmal wenn ich hier vorbeifahre, muss ich aus dem fahrenden Auto knipsen. Egal, ob das Foto schön wird oder nicht, es MUSS einfach sein und geht auch schon automatisch...


...und ich erwisch' es ja jedesmal anders...kommt immer drauf an wie schnell mein Mann fährt *g* Dieses mal gefällt es mir wieder ganz gut...


...stehenbleiben,.............ich habe Stoffe für eine Decke kaufen müssen, meine "Kleine" macht jetzt in der Schule eine Patchwork - Kuscheldecke. Mal sehen wie sie dann aussieht wenn sie fertig ist. 


Eine lange Warterei im Geschäft...da war ja so viel los und nur zwei Verkäuferinnen, die Armen haben schön geschwitzt...

Draußen empfing mich dann dieser herrliche Sonnenuntergang und die Warterei hat sich gelohnt.

Liebe Grüße Eva

Kommentare:

  1. Przyznaję , zdjęcia są piękne i te z odbiciami w wodzie i zachodu słońca.Pozdrawiam.***Zugegeben, die Fotos sind schön und die mit Spiegelungen im Wasser und Sonnenuntergang. Yours.

    AntwortenLöschen
  2. Es gibt einfach Orte, die sehen immer schön oder dann interessant aus (ausser man sieht vor lauter Nebel gar nichts :-)).

    AntwortenLöschen
  3. was für tolle Bilder wieder! Echt, wie gemalt.

    Alle Achtung, heute werden in den Schulen doch schon nützlchere und schönere Sachen gemacht. Davon hätt ich nur träumen können...eine Patchworkdecke, so schön. Ich hoffe, du wirst sie uns dann zeigen!

    Liebe Grüsse
    Alice

    AntwortenLöschen