Fotografieren ist wie schreiben mit Licht,
wie musizieren mit Farbtönen,
wie malen mit Zeit
und sehen mit Liebe. Almut Adler

Montag, 24. September 2012

Spaziergang an der Enns


Am Wochenende war ich...


...an der schönen Enns unterwegs...


...der Herbst hält langsam Einzug, die Bäume färben sich schon...


...ein Blick auf das Kraftwerk Rosenau...


...weiß und rot, ein schönes Paar...


...dieses Blatt leuchtete so richtig raus...


...ein Blick auf das schöne blaue Wasser der Enns.

Ich hoffe ihr hattet alle ein schönes Wochenende und wünsche euch einen guten Start in die neue Woche,
liebe Grüße Eva

Kommentare:

  1. Liebe Eva
    die Ennss wie sie ruhig da liegt und ihren am Ufer gewachsenen Blumen und das kommende Herbstliche sieht alles gleich was verändert aus in 1 oder 2 Wochen kann das gnaz schnell gehen und bunt sihest dann aus ... die Spiegelung im Wasser im letzten Bild hast du sehr schön eingefangen!

    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Eva,
    das war ja auch ein super Wander - Wochenende
    wunderschöne Bilder die du uns mitgebracht
    hast,
    liebe Grüße
    Hermine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eva ein wundervoller Spaziergang,
    danke das ich Dich begleiten durfte und die Natur geniessen konnte.

    Einen schönen Wochenstart und liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Eine sehr schöne Flußlandschaft. Da würde ich auch gerne entlang wandern, wenn ich besser zu Fuß wäre. Die Spiegelungen im Wasser sind auch sehr schön eingefangen.

    Dir auch einen guten Wochenstart
    LG Hans

    AntwortenLöschen
  5. Die Bilder zeigen wirklich schon Herbststimmung. Das Wasser sieht so ruhig aus, das gefällt mir.
    ich wünsch Dir eine schöne Woche
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Eva, das sind ja mal wieder traumhafte Bilder.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  7. Ева, очень красиво! очень

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Eva,

    wunderschöne Bilder zeigst Du von Deinem Spaziergang. Man spürt schon den Herbst, aber wie man sieht, kann der auch faszinierend sein.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen