Fotografieren ist wie schreiben mit Licht,
wie musizieren mit Farbtönen,
wie malen mit Zeit
und sehen mit Liebe. Almut Adler

Dienstag, 25. September 2012

Alte Gassen

Wenn ich durch 
alte Gassen geh'
die Welt mit and'ren 
Augen seh'.

Schöne Fassaden
und Pflastersteine
alte Gebäude
genau das meine.

©Eva Leitgeb




photography by eva l.


Schönen Dienstag und liebe Grüße,
Eva

Kommentare:

  1. Ganz wunderbar, liebe Eva, ist die Aufnahme der kleinen Gasse und auch Deine Zeilen. Die alten Gässchen strahlen doch eine ganz besondere Atmosphäre aus.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Oh liebe Eva, welch wunderbare Zeilen, sehr schön geschrieben und ein herliches Foto dazu.

    Liebe Grüße und einen schönen Tag
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Solche alten Gassen mag ich auch und würde gerne mal hinter die Fassaden sehen wie die Leute da so wohnen. Hast auch ein schönes Gedicht dazu geschrieben.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. The old streets are magical. Monika B.

    AntwortenLöschen
  5. Diese kleinen Gässchen strahlen so viel Gemütlichkeit aus. Man fühlt sich ein bisschen in der Zeit zurückversetzt. Sehr schöne Aufnahme, liebe Eva.
    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
  6. Schöne enge, romantische Gassen die haben was. Dort kann man sich geborgen fühlen.
    Schöne Aufnahme!

    Lieben Gruß Paula

    AntwortenLöschen
  7. Wie schön diese Gasse, ich gehe gerne in solchen Gassen!
    Der Spruch so passend dazu!
    Schönen Abend wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen