Fotografieren ist wie schreiben mit Licht,
wie musizieren mit Farbtönen,
wie malen mit Zeit
und sehen mit Liebe. Almut Adler

Samstag, 13. Oktober 2012

Kann mir mal jemand helfen .....bitte!!

Eine kleine Kohlmeise will unbedingt eine Nuss knacken.Viel Spaß beim anschauen!


Wünsche euch allen einen schönen Samstag. Bei uns scheint heut wieder die Sonne und es wird ein traumhaft schöner Herbsttag werden.

Liebe Grüße Eva

Kommentare:

  1. Schönes kleines Video hast du da. hihi...hihi... eh ich meine Kamera ausgepackt habe, sind meine Meisen vom Balkon schon längst wieder weg.
    Bei mir hat eine kleine Meise versucht, meinen Maiskolben zu knacken, aber der ist wie die Nuss viel zu hart.

    Ein schönes Wochenende wünscht dir Paula

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva
    Nun hast sich die kleine Meise so angestrengt und doch nicht geschafft die Nuss zu knacken, schade.

    Liebe Samstagsgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Jöhhh, ja die Kleine hatte wohl etwas Grössenwahnsinn :o). Hast Du toll erwischt.
    En liebe Gruess und geniesse die Sonne
    Alex

    AntwortenLöschen
  4. Biedna sikorka, tyle się męczyła i bez skutku, świetny filmik. Pozdrawiam.
    Schlechte tit, sondern eine müde und ohne Wirkung, toller Film. Yours.

    AntwortenLöschen
  5. Ach herrje, wie es sich gemüht hat, die große Nuss zu knacken, das arme Meislein.
    So ein niedliches Filmchen.

    Ein lieber Gruß von der Walda-meise ;-)

    AntwortenLöschen
  6. So ein tolles, kleines Video! Das ist Dir echt gut gelungen. Ich komm ja kaum dazu ein Vögelchen zu fotografieren, bis ich soweit bin ... fliegt es weg!
    Ich wünsch Dir einen schönen Sonntag
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. Tolles Video!
    So wie viele Leser hier bin auch ich meist zu spät mit meiner Kamera vor Ort um solche Situationen einzufangen.
    Aber ich denke die Meise ist sehrwohl schon am schmackhaften Inhalt der Nuss. Ein Loch in der harten Schale genügt! Schaut genau!
    Liebe Grüße
    Renate Fröhlich

    AntwortenLöschen
  8. So wie´s aussieht hat die Meise aber schon erreicht, was sie wollte. Wer genau hinsieht, erkennt, dass die Nuss an einer Stelle ein Loch hat und die Meise sich da auch ihre Mahlzeit rausgeholt hat.

    Bei uns sind die Meisen auch gerade fleissig am Nüsse aufklopfen - hier vor allem Haselnüsse.

    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ja süß, sieht aus, als ob sie einen Spalt geöffnet hat. Ich hoffe doch, daß ihnen nun die Nüsse knackst.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Eva,

    ganz herrlich, wie Du das eingefangen hast. Sie schaffen das aber meistens auch. In unserem alten Garten hatten wir auch einen Walnussbaum und so manche Walnuss hatte nach dem Trocknen ein Loch in ihrer Schale.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  11. Gegenbesuch! Ich bin ja immer so neugierig... So ein herziges Vogerl und gibt und gibt nicht auf!
    Grüße aus dem Weinviertel von der Kärntnerin

    AntwortenLöschen