Fotografieren ist wie schreiben mit Licht,
wie musizieren mit Farbtönen,
wie malen mit Zeit
und sehen mit Liebe. Almut Adler

Mittwoch, 19. Juni 2013

Das böse Lilienhähnchen






...ist schuld dran...


...dass meine Lilien so abgefressen sind...


...das sie nicht mal blühen können. Hab ihn auch immer wieder verjagt, aber es hat leider nichts genützt...




...einen wunderschönen Sonnenuntergang hatten wir gestern Abend noch. Die Sonne scheint schon wieder und wir haben momentan noch angenehme 20°. Werde mich jetzt auf in den Garten machen und nach dem rechten sehen ....bevor die große Hitze wieder Einmarsch hält!

Euch allen wünsche ich einen wunderschönen Mittwoch,
liebe Grüße Eva

Kommentare:

  1. Na, das ist vielleicht ein Kerl, frisst einfach deine Lilien ab. Ja, die können ganz schön gefräßig sein, leider.
    Bei uns sind es schon wieder 31° aktuell und es geht noch weiter nach oben heute mit den Temperaturen.

    Liebe Grüße schickt dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  2. So ein gefräßiger kleiner Kerl . Der steht wohl auf Lilien !!!
    Bin auch schon im Garten , ( Schatten ) , denn es ist schon jetzt hochsommerlich heiß .
    Liebe Grüße ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eva,

    bei mir hält sich dieser rote Geselle zurück, obwohl gesichtet habe ich ihn auch schon. Meiner scheint aber nicht ganz so gefräßig zu sein. Tolle Fotos sind das aber trotzdem geworden.

    Dein Abendhimmel ist natürlich der absolute Wahnsinn - so wunderschön. Danke dafür!

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Ach herje die armen Lilien. Dann ist dieser kleine Käfer ganz schön gefrässig liebe Eva.
    Herliche Abendstimmung hast Du eingefangen.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  5. Ja, so fies, dabei sieht es so schön aus, das rote Käferchen.

    Toll sind auch deine Wolkenfotos ... wow, was für eine Stimmung.

    Viel Freude im Garten und einen schönen Tag

    wünscht die Waldameise

    AntwortenLöschen
  6. So heisst er also .... den hatten wir auch zu Besuch mit nicht so schönen Folgen. Grrrr.
    Der Sonnenuntergang war ja traumhaft. Momente zum festhalten, es ist Dir mit den Bildern gut gelungen.
    liebe sommerliche Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. ha! jetzt weiß ich endlich, wer diese roten käferchen sind... zum glück hab ich sie weit weg von meinen lilien gesehen.
    ein schönes naturschauspiel, bei uns war gestern auch farbenspiel angesagt.
    liebe grüße und danke für deinen besuch!
    karin

    AntwortenLöschen
  8. Was für großartige Aufnahmen, lieve Eva !!!
    WOW, diese Abendstimmung hast Du aber ganz wunderbar eingefangen.
    Ja, ja, das Lilienhähnchen ist schon ein kleiner Bösewicht, auch wenn er wunderhübsch aussieht. Auch meine Lilien werden regelmäßig von ihm besucht. Er mag sie halt - im wahrsten Sinne des Wortes. Tolle Aufnahmen hast Du von ihm gemacht.
    Genieße Deinen Gartentag !
    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
  9. Eine fantastische Fotoserie liebe Eva...

    Herzlichst, Hans-Peter

    AntwortenLöschen
  10. ...und sieht dabei so nett und harmlos aus, liebe Eva,
    heißt der wirklich Hähnchen? das ist ja irgendwie lustig, denn Hähnchen stelle ich mir eigentlich anders vor...
    muß direkt mal nach meinen Lilien schauen -wenn es heute abends etwas kühler ist-, denn so einen Käfer habe ich da auch schon gesehen...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  11. Das ist nicht mal nur ein wudnerschöner Sonnenuntergang, der ist GIGANTISCH!!!Ein wirklich atem raubendes Schauspiel. Toll dass du es festgehalten hast!

    Für deine Lilien drücke ich trotz roten Besucher die Daumen.

    Liebe Grüße von tatjana

    AntwortenLöschen
  12. auch wenn er so gefräßig ist, mir gefällt er dennoch sehr gut.

    egbert

    AntwortenLöschen