Fotografieren ist wie schreiben mit Licht,
wie musizieren mit Farbtönen,
wie malen mit Zeit
und sehen mit Liebe. Almut Adler

Donnerstag, 27. Dezember 2012

Schön langsam wird Freundschaft draus....







Schön langsam gewöhnt sich unser Felix an den Wirbelwind Nami und vielleicht werden sie doch noch dicke Freunde :-)

Schönen Donnerstag wünscht euch Eva

Kommentare:

  1. Auf den Fotos siehts so aus, als wären Felix und Nami schon dicke Freunde, liebe Eva.
    Wunderschön Bilder von trauter Zweisamkeit hats Du gemacht.

    Liebe Grüße und einen schönen Tag
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Eva, habe mich über die Fotos sehr gefreut.
    Die zwei verstehen sich schon sehr gut, von den Fotos zu urteilen.
    Wir haben einen grauen Tiger, gleicht Deinem sehr.
    Liebe Grüße und 'Happy New Year'!
    Gisela

    AntwortenLöschen
  3. Jööööh, wie herzig die beiden. Das letzte Bild ist echt nicht gestellt? So schnucklig... obwohl der Felix die Öhrchen schon ein bisschen auf Tiefgang gestellt hat. Aber wer könnte der süssen Nami schon widerstehen.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  4. Das sind doch schon Freunde, rührend wie er die Pfote auf den Rücken legt. So ein schönes trautes Bild.

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Oh was für schöne Fotos. Da geht mir das Herz auf!
    LG Marry

    AntwortenLöschen
  6. Oh was für schöne Fotos. Da geht mir das Herz auf!
    LG Marry

    AntwortenLöschen
  7. Sieht ganz nach Freundschaft aus. Herrliche Bilder!
    Ich wünsche dir alles Gute im neuen Jahr.
    Liebe Grüsse
    Angela

    AntwortenLöschen