Fotografieren ist wie schreiben mit Licht,
wie musizieren mit Farbtönen,
wie malen mit Zeit
und sehen mit Liebe. Almut Adler

Mittwoch, 16. Januar 2013

Das Rotkehlchen









Das Rotkehlchen..............es geht flanieren
ist schön gefärbt von der Brust bis zur Stirn
nimmt kurz Platz am Bambus oben
um ihren schönen Gesang zu proben.



Auf ihrem Speiseplan kann man entdecken
Insekten, Würmer, Spinnen und Schnecken
im Winter ist es auch schon mal vorgekommen
dass es sich ein paar Körner hat genommen.



Mit seinen dunklen Augen blickt es hin und her
daß kein Feind ihm kommt so schnell in die Quer'
und schon beim leisesten Geräusch es fliegt
in das Gebüsch und sich dort sicher versteckt.

© Eva Leitgeb








Kommentare:

  1. Серьезный парень))

    AntwortenLöschen
  2. Herliche Schnappschüsse liebe Eva, gerahmt von wunderbaren Zeilen.

    Liebe Mittwochsgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Einfach nur schön: Fotos und Verse.

    LG Hans

    AntwortenLöschen
  4. wie toll das Foto ist und aufgeplustert wie eine runde Kugel ist der Wahnsinn was sie können wenn ihnen kalt ist!
    Ein super Foto und deine Beschreibung dazu!
    Sehr schön dein Posting...
    Schönen Mittwoch!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin sooooooo begeistert, was für herrliche Bilder. Das Rotkehlchen liebe ich so.
    Bei uns heißt es in der Familie "Rotköhlchen". Das sagte unser Sohn, da er wohl den Bezug zum Rotkohl sah. Was ein Kehlchen ist wußte er noch nicht.

    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. So cute and fluffy. I've not seen a bird as round as this.

    AntwortenLöschen
  7. Jöh ist das ein herziger. Super Foto! Ich habe auch so Freude daran wenn ich sie beim Vogelhäuschen sehe.
    Liebe Grüsse Michou

    AntwortenLöschen
  8. ihm ist wirklich kalt,
    sehr schöne Fotos

    egbert

    AntwortenLöschen
  9. ...wunderschön liebe Eva,
    sieht fast wie ein kleiner Schneeball aus...schöne Verse...

    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  10. Ist das süüüßßßßß ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  11. was für ein wohlgenährtes rotkehlchen :-)

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschön deine Rotkehlchenfotos. :-)
    Wenn die kleinen Robins einem so frontal anschauen, haben sie immer einen etwas trotzigen Blick, finde ich. *g*

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen