Fotografieren ist wie schreiben mit Licht,
wie musizieren mit Farbtönen,
wie malen mit Zeit
und sehen mit Liebe. Almut Adler

Freitag, 19. April 2013

Unterwegs im Tierpark...


...ich habe noch nie einen Pfau erwischt der für mich ein Rad schlägt...


...der Luchs, leider (oder Gottseidank) sind Gitter dazwischen...


...ich habe lange gewartet, aber das süße Lämmchen wollte sich einfach nicht von vorne zeigen...


...das ist die Bezoarziege, eine Wildziegenart beim Mittagsschläfchen...


...der Flamingo hat Spaß mit dem sprudelndem Wasser...


...natürlich gibts auch Häschen zum ansehen...


...das Kamerunschaf stand stocksteif da als wäre es festgenagelt gewesen...


...das Mufflon hat schon beachtliche Hörner mitzuschleppen...


...es gibt da auch einen Teich mit vielen Goldfischen und Schildkröten...


...auch Hirsche und viele Rehe sind zu sehen...


...ein sehr schönes Tier ist das Zebra...


...direkt im Tierpark kommt man am Schloss Salaberg vorbei...


...wunderschöne Steinfiguren sind da zu sehen...


...dieses Schloss ist in privaten Besitz...


...und man kann es gegen Voranmeldung auch besichtigen.


Das ist mal der erste Teil von meinem Tierparkbesuch in Haag/NÖ . Demnächst werde ich euch noch ein paar Tiere und was noch so alles blüht und wächst im Tierpark zeigen. Löwen, Puma usw. verstecken sich meistens und dann sind da noch doppelte Gitter dazwischen....deshalb mache ich von denen meistens gar keine Fotos. Aber die kleinen Tiere sind ja auch schön anzusehen.

Wünsche euch einen schönen Freitag und ein tolles Wochenende,
liebe Grüße Eva



Kommentare:

  1. Oh wie schön liebe Eva, durch den Tierpark habe ich Dich gerne begleitet. Den Flamingo hatte ich schon gesehen auf Deinem kleinen Film. Interessant das Schloss, ich liebe so alte Gemäuer und ihre Geschichte.

    Liebe Grüße und einen schönen Start ins Wochenende
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva
    danke für diese wunderschöne Reise in diesem Tierpark!
    Ich wünsche dir ein genauso ein schönes Wochenende!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. ...alles schöne Bilder, liebe Eva,
    aber der Flamingo mit dem sprudelnden Wasser ist der Hammer, weil es so wirkt, als ob er mit dem Schnabel das Wasser so aufsprudelt...genial!!!

    wünsch dir eine wundervolles Wochenende,
    liebr Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Eva,
    man spürt aus deinen Fotos, dass es ein wirklich guter Tag gewesen sein muss. Mich inspiriert der durstig, spielende Flamingo besonders.

    beste Grüße aus dem sonnigen Dresden
    egbert

    AntwortenLöschen
  5. Gerne habe ich dich liebe Eva, durch den Tierpark begleitet. Der Pfau hat mich besonders beeindruckt mit seinen wunderschönen Farben. Ich freue mich auf mehr.

    Herzlicher Gruss und schönes Wochenende
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die herrlichen Bilder!

      Jetzt melde ich mich auch mal zu Wort!
      Ich bewundere schon lang deine vielen Fotografien. Die Bilder aus Steyr und Umgebung. Ich kannte diese schöne Stadt in meiner Kindheit, weil ich öfter dort mit meiner Oma bei ihrer Schwägerin auf Urlaub war.

      Wenn du einen Pfau zum Rad schlagen ermuntern willst geht das ganz leicht, vor allem im Frühjahr! Du musst nur die entsetzlichen Rufe der Männchen nachahmen. Kennst du sie? Und schon wird Herr Pfau einen Konkurrenten ahnen und sich in Imponierposition begeben!!!
      Hehehe!

      Liebe Grüße
      Renate

      Löschen
    2. Oh vielen Dank Renate für den Tipp mit dem Pfauenruf. Wenn mal der Tierpark menschenleer ist werde ich es gern versuchen :-))

      Ich freue mich wenn dir meine Fotos gefallen
      und wünsche dir ein tolles Wochenende,
      liebe Grüße Eva

      Löschen
    3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen