Fotografieren ist wie schreiben mit Licht,
wie musizieren mit Farbtönen,
wie malen mit Zeit
und sehen mit Liebe. Almut Adler

Dienstag, 13. August 2013

Sechsfleck-Widderchen








Das Sechsfleck-Widderchen habe ich beim Spaziergang entdeckt. Ich habe ja einen wunderschönen Falter verfolgt. Er war groß und hatte ein richtig schönleuchtendes sattes gelb, so einen habe ich noch nie gesehen. Leider war er viel zu schnell unterwegs und dann habe ich ihn aus den Augen verloren.  Aber das Widderchen hat dann....als würde es mich trösten wollen....ganz schön still gehalten :-)


Liebe Grüße Eva

Kommentare:

  1. Oh wie schön liebe Eva, das ist ein herlicher Schmetterling. Irgendwie sind es in diesem Jahr sehr wenige, selbst im Schmetterlingflieder, wo sie sich sonst tummeln, sind nur wenige.

    Liebe Grüße und hab einen schönen Tag
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Hej Eva,

    vll hast Du Lust mal hier: http://www.schmetterlinge.at/Tagfalter/Flugzeit .... zu schauen. Die Widderchen gibt in Schweden auch und zwar sechs verschiedene Art. Macht Freude diese "fliegenden Edelsteine" zu sehen und zu fotografieren.

    Beate

    AntwortenLöschen
  3. So ein Sechsfleck-Widderchen habe ich noch nie gesehen, toll es nun entdecken zu dürfen.

    beste Grüße,
    egbert

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön! Ich glaube, die sieht man bei uns nur in den Alpen.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine Farbkombination. Auf der Blüte musste er ja sofort ins Auge fallen. Auch wenn dein Ziel ursprünglich ein anderes war.

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  6. Dieser Käfer ist wunderschön. Toll das du auch den Namen dazu kennst. Ja Schmetterlinge wollen nicht unbedingt auf ein Foto, geht mir auch so.
    Schön das du den Käfer erwischt hast.
    Nächste Woche winke ich mal in Österreich ... lach, da fahren wir durch, machen aber bei Leibnitz für einen Tag halt. Vielleicht erreicht mein Winken dich .... grins ..........

    Einen schönen Abend wünscht dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Eva,

    das ist ja ein absolut gigantischer Farbkontrast - dieser wunderschöne Nachtfalter auf der Kornblume. Fantastisch sind aber auch Deine Fotos geworden.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein zauberhafter Falter. Sieht wundervoll aus.

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  9. Das Widderchen sieht sehr edel aus.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  10. Nun bin ich eine Weile durch Deine Seiten spaziert und habe die wunderschönen Fotos aneschaut. So herrliche Aufnahmen! Diesen schmetterling habe ich sicherlich noch nicht gesehen. Es gibt ja nur noch so selten einen zu entdecken - bei uns jedenfalls! In der Kindheit in meiner Heimat Österreich war so richtig Leben in den Blumenwiesen und immer gab es etwas zu sehen. Es war einfach interessant für uns. Alles Getier, das da kreuchte und fleuchte wurde von uns begutachtet. Das war eine schöne, erlebnisreiche Zeit.
    DANKE für Deine schönen Bilder! Sie erinnern mich gerade daran!
    Liebe ♥-liche Grüße Renate

    AntwortenLöschen