Fotografieren ist wie schreiben mit Licht,
wie musizieren mit Farbtönen,
wie malen mit Zeit
und sehen mit Liebe. Almut Adler

Sonntag, 27. September 2015

Ackersenf auf den Feldern








Schon von weiten leuchtete das gelbe Feld so wunderschön. Ab und zu schwindelt sich auch jemand dazu :))) Mein erster Gedanke war Raps im September??...........aber im gleichen Augenblick ist mir eingefallen das es der Ackersenf ist. Er wird auch noch wilder Senf oder falscher Hederich genannt. 
Ackersenf ist eine Art Zwischenpflanze die nicht abgeerntet wird. Sie wird im Frühjahr untergepflügt und dient als Dünger für den Boden.

Liebe Grüße und einen angenehmen Wochenstart,
Eva

Kommentare:

  1. Oh, du hast wieder so schöne Posts!
    Habe einiges nachholen müssen. Gruselig die Spinne... trotzdem ein Hingucker!
    Habe eine schöne Woche und sei lieb gegrüßt!

    AntwortenLöschen
  2. Lach, zwei Dumme ein Gedanke. Genau dasselbe habe ich gedacht, als ich das gelbe Feld vor unserem Dorf sah. Aber auch mir war dann doch relativ schnell klar, det kann kein Raps sein :o). Senf, kam mir dann auch gleich in den Sinn, aber das es einen Ackersenf gibt, wusste ich wiederum nicht. Nun bin ich schlauer.
    Danke schön und eine gute Woche
    Alex

    AntwortenLöschen
  3. Der "Dazwischen-Schwindler" sieht auch nett aus ;-))). Das Gelb von dem Ackersenf strahlt herrlich in der Herbstsonne.
    Viele Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen