Fotografieren ist wie schreiben mit Licht,
wie musizieren mit Farbtönen,
wie malen mit Zeit
und sehen mit Liebe. Almut Adler

Mittwoch, 1. Oktober 2014

An den letzten Blüten...
















Das Weibchen des großen Kohlweißlings und ein Tagpfauenauge sind zwei von vielen Schmetterlingen die sich die letzten Blüten vom Schmetterlingsflieder teilen.

Liebe Grüße und einen schönen
Start in den Oktober
wünscht euch Eva

Kommentare:

  1. ... manno liebe Eva,
    ich habe im Urlaub so viele Schmetterlinge gesehen, aber glaubst du, das nur einer sich mal hingesetzt hat, damit ich ein Bild machen kann ...............nee? laaaaaaaaaaaaaaach
    aber deine sind schön an zu sehen.

    ich wünsche dir eine schöne Herbstzeit und viele schöne neue Fotos
    LG Paula

    AntwortenLöschen
  2. Wow , was für schöne Fotos und die Farben , klasse . Gruß Martina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eva,
    danke für diese gelungenen Fotos. Ich mag Schmetterlinge so gern, deshalb habe ich auch gleich zwei Schmetterlingsflieder gepflanzt, sie seeeehr gut wachsen und viele Falter anlocken oder angelockt haben. Ich könnte diesem Treiben stundenlang zuschauen.
    Bis bald und einen schönen Abend wünscht dir Stine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Eva,
    Sommerflieder duften ja himmlisch schön und die Schmetterlinge fliegen drauf, unsere sind leider schon verblüht und somit auch leider keine Schmetterlinge mehr in Sicht...deshalb genieße ich Deine Fotos um so mehr und scolle immer rauf und runter - einfach schön ;-))))

    sonnige Grüße schickt Dir Traudi

    AntwortenLöschen