Fotografieren ist wie schreiben mit Licht,
wie musizieren mit Farbtönen,
wie malen mit Zeit
und sehen mit Liebe. Almut Adler

Mittwoch, 8. April 2015

Buschwindröschen











Bei meinem gestrigen Spaziergang war in ganz fasziniert von den vielen Buschwindröschen. Der ganze Wald erstrahlte von den schönen Blümlein. 

Wünsche euch allen einen wundervollen Mittwochnachmittag,
liebe Grüße Eva

Kommentare:

  1. Wie schön ein ganzes Buschwindröschenmeer.
    Toll wie jetzt überall das Blühen an fängt!
    Eine gute Nacht wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Sie sind so wunderschön! Bei uns ist es auch so weit, aber man darf die Wälder nicht betreten. Der Sturm Niklas hat viel zerstört. Wir hören nur noch Motorsägen und fleissige Waldarbeiter, die das wieder in Ordnung bringen.
    Heute war es gegen Abend aufeinmal schön, so das wir das Gefühl bekamen, der Frühling startet nun durch. Ach wäre das fein, bisher ist es ständig nass und sehr kalt gewesen. Alle Ostertage Schneeregen!
    Ich wünsch Dir eine schöne Restwoche
    herzliche Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Der Teppich aus den Buschwindröschen ist eine Augenweide.
    Das letzte Bild ist auch sehr schön.
    Grüße von
    Gabi

    AntwortenLöschen