Fotografieren ist wie schreiben mit Licht,
wie musizieren mit Farbtönen,
wie malen mit Zeit
und sehen mit Liebe. Almut Adler

Donnerstag, 24. November 2011

Der Wald...


Der Wald ist ein besonderes Wesen,
von unbeschränkter Güte und Zuneigung,
das keine Forderungen stellt
und großzügig die Erzeugnisse
seines Lebenswerks weitergibt;
allen Geschöpfen bietet er Schutz,
und spendet Schatten selbst dem Holzfäller
der ihn zerstört.

Siddharta Gautama Buddha





Kommentare:

  1. Bardzo ładne zdjęcie. Lubię chodzić po lesie patrzeć na drzewa i zbierać grzyby. Pozdrawiam

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva
    Ein wunderschönes Bild und so passend der Text.
    Herzlichsten Dank auch für Deinen lieben Kommentar auf meinem Blog.
    Eine schöne Restwoche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen