Fotografieren ist wie schreiben mit Licht,
wie musizieren mit Farbtönen,
wie malen mit Zeit
und sehen mit Liebe. Almut Adler

Donnerstag, 31. Januar 2013

Eisreste...




Obwohl kein Schnee mehr in Sichtweite und auch "warme" Temperaturen hab ich beim Gartenrundgang in der Regentonne noch Eisplatten entdeckt. Sieht ein bisschen wie ein Feuerwerk aus....nur halt nicht bunt *g*

Wünsche euch allen einen schönen Donnerstag,
liebe Grüße Eva

Kommentare:

  1. Wow das sieht wirklich toll aus...sowas muss man erst einmal entdecken...großartig.
    Lg Mummel

    AntwortenLöschen
  2. Das nenne ich einen tollen Schnappschuss liebe Eva.
    Das sieht sensationell aus, als seien die Tropfen beim Aufprall gefroren, total klasse.

    Liebe Grüße und einen schönen Nachmittag
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Wow, sehr schön, Eva. Es regnet hier in den Niederlanden jezt wieder. Der Winter ist ganz weg. Schade. Grüsse, Joke

    AntwortenLöschen
  4. Während bei uns daheim ein Feuerwerk der Gefühle explodiert ist, bringst du uns dein Feuerwerk mit den Luftblasen aus der Gartentonne zur Explosion. Ich mag solche Eisfotos besonders gern, auch zugefrorene Fensterscheiben und solche Dinge. Dafür ist in diesem Winter bisher noch nicht viel Platz gewesen. Bei uns zeigte das Thermometer heute 12 Grad. Wahnsinn, oder?

    Nochmals von mir, ganz tolle Motive.

    egbert

    AntwortenLöschen
  5. ...eben ein Winterfeuerwerk...
    Sehr schön!!
    Wünsche dir einen schönen Abend
    ♥-lich Brigitte

    AntwortenLöschen