Fotografieren ist wie schreiben mit Licht,
wie musizieren mit Farbtönen,
wie malen mit Zeit
und sehen mit Liebe. Almut Adler

Sonntag, 12. Februar 2012

Strahlender Sonnenschein...


...aber mich hat's nicht weit getrieben, wir haben zwar "nur mehr 8° minus", aber heut bin ich glaub ich besonders kälteempfindlich...


...die Brücke...da unten sieht man die Eisplatten schwimmen...


...auf der anderen Seite der Brücke tiefstes Eis... 


...aber auch ein bißchen Farbe habe ich gefunden, wie dieser Strauch heißt weiß ich leider nicht, macht sich aber ganz gut in der Landschaft...


...sehr viele Wacholderdrosseln haben die letzten Tage den Mispelbaum gestürmt und mit den Amseln um die letzten Mispeln gestritten...


...als Ersatz hat mein Mann sich was neues einfallen lassen...mal sehen ob die größeren Vögel das überhaupt annehmen, sind ja neuem gegenüber sehr vorsichtig...


...der erste Bergfink hat mich heute morgen im Garten besucht...


...der ist ja wirklich sehr schön *freu*

Schönen Sonntag noch für euch und lasst ihn ruhig und gemütlich ausklingen,
liebe Grüße Eva!

Kommentare:

  1. Hallo Eva,
    schon wieder so schöne Vogelbilder ... Die Idee mit dem Apfel gefällt mir gut. Vielleicht erwischst Du ja mal einen Piepmatz daran, den Du ablichten kannst. Das würde mich freuen.
    Herzliche Sonntagsgrüße von Joona

    AntwortenLöschen
  2. Richtig tolle Fotos, vor allem die Vogelbilder sind super.
    Liebe Grüsse
    Angela

    AntwortenLöschen
  3. Wie schaffst Du es nur so hübsche Bilder von den Vögeln zu fotografieren?
    Hier ist es auch noch immer eiskalt. Die letzte Nacht hatten wir wieder minus 18 Grad. Heute dann strahlender Sonnenschein und es wurde tatsächlich warm...minus 6 Grad am Mittag.
    ich wünsch Dir eine schöne Woche
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Hej Eva,

    ... sie werden, denn wer Hunger hat verliert die Angst. Bei uns hat das im vergangenen Winter bestens funktioniert mit den Äpfeln. Vor allem Amseln kam die Apfelgabe zugute, von denen es bei uns gar nicht so viele gibt.

    Liebe Grüße aus Schweden
    smultron

    AntwortenLöschen
  5. Brrrrrrrrrr! Kalt, kalt, kalt! Aber es ist ja ein Ende in Sicht. Sooo kalt muß es nun doch nicht sein.

    Deine Bilder sind wie immer so schön stimmungsvoll.

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Eine tolle Fotoserie...super Vogelbilder...für mich sind die kleinen Pieper immer zu schnell...
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen