Fotografieren ist wie schreiben mit Licht,
wie musizieren mit Farbtönen,
wie malen mit Zeit
und sehen mit Liebe. Almut Adler

Samstag, 23. August 2014

Die Zaunwinde






Die Zaunwinde.....lässt man die walten und schalten wie sie will so wird man ihrer nicht mehr so schnell Herr. Ich habe ein paar Plätze wo sie wachsen darf und an den anderen Stellen wird sie gnadenlos entfernt ;) 

Über die Zaunwinde habe ich mir vor längerer Zeit schon Gedanken gemacht und ein paar Zeilen niedergeschrieben.....die ich euch heute gerne zeigen möchte.


**************************************

"UMZINGELT"

Eine ist 'ne ganz geschwinde
sie nennt sich einfach....die Zaunwinde
so ist sie ja schön anzusehen
die weißen Blüten ihr gut stehen.

Aber wird man ihr nicht Herr
kann sie werden schnell zum "Gscherr"
sie überwuchert alles....ohne Rücksicht auf Verluste
ausgehen tut ihr scheinbar nie die Puste.

Ob Bäume, Zäune oder Wände
sie umschlingt alles....ohne Ende
selbst vor der Rose macht sie nicht halt
und erwürgt fast deren edle Gestalt.

Aber auch sie hat ein Recht
zum Wachsen....in der Welt, der Weiten
und eins bin ich mir sicher
nächstes Jahr werde ich sie leiten.

Eva Leitgeb






Kommentare:

  1. Liebe Eva
    jetzt weis ich wie diese Blume heisst und ich seh sie wild in den Schilf und alten Baumbestände überall rangen sie vor und ringeln sich um was .. ein tolles Gedicht!
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva,
    eine tolle Pflanze, wenn ich sie doch auch lieber außerhalb meines Gartens habe. In meinem heutigen Post hat auch sie ihren Platz gefunden, wenn auch in rosa. (es wird doch auch eine sein) Schau doch mal bei mir vorbei, wenn du magst.
    Ein schönes Gedicht ist das geworden und ehrt diese Pflanze, auch wenn sie zum Ärgernis werden kann.
    Einen schönen Sonntagsgruß schicke ich dir - Stine -

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab sie auch an den Zäunen, die Blüten sind einfach schön. Ich hole die Winde vom Zaun als Futter für meine Schildkröten.

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Eva,
    das sind tolle Bilder, gerde das mit den Tröpfchen gefällt mir sehr gut, ich mag es sehr nah, da gibt´s viel zu entdecken.
    Deine Zeilen dazu sind sehr nett und treffend (:
    Eine schöne Woche wünscht dir,
    Ute ✿

    AntwortenLöschen