Fotografieren ist wie schreiben mit Licht,
wie musizieren mit Farbtönen,
wie malen mit Zeit
und sehen mit Liebe. Almut Adler

Mittwoch, 22. Oktober 2014

Zu Besuch bei den weißen Eseln















Bei uns in der Nähe gibt es ja weiße Eseln, naja......ein paar braune sind auch dabei......die haben wir mal wieder besucht. Sie sind freundlich wie immer, die Jungen sind schon wieder richtig groß geworden und es macht Spaß sie zu beobachten.

Ich wünsche euch einen schönen Mittwoch. Die vergangene Nacht verlief bei uns sehr stürmisch, nun hat er ja etwas nachgelassen, aber es ist richtig kalt geworden.

Liebe Grüße Eva

Kommentare:

  1. ...ich wußte gar nicht dass es weiße Esel gibt, liebe Eva,
    ihnen scheint es da gut zu gehen...schöne Fotos hast du mitgebracht,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. Hab ich auch nicht gewusst, noch nie gesehen. Die gefallen mir aber gut, die weissen Esel!
    Bei uns ist heute draussen fotografieren nicht möglich. Sturm und Regen, der Herbst zeigt was er kann!
    liebe Grüsse, Danke für Deinen Kommentar
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eva,
    die weißen Esel haben ja sogar blaue Augen! Ist das eine besondere Rasse? Die Jungen sehen noch so puschelig aus. Ein kleiner Schecke ist auch dabei. So süß und so schön fotografiert. Danke fürs Zeigen.
    LG Ursula

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Eva
    wie süss die sind ich mag ja Esel auch sehr , ich durfte früher mal mit einem Esel spazier gehen..
    tolle Fotos!
    Ich hoffe ihr habt besseres Wetter jetzt!
    Ich wünsche dir noch einen schönen Freitag!

    AntwortenLöschen