Fotografieren ist wie schreiben mit Licht,
wie musizieren mit Farbtönen,
wie malen mit Zeit
und sehen mit Liebe. Almut Adler

Sonntag, 25. Dezember 2011

Christtag


Nun ist der ganze Zauber auch schon wieder vorbei. Ich hoffe ihr hattet alle einen schönen Heiligabend und das Christkind war bei euch :-)
Heute am Christtag war Erholung angesagt.....ausschlafen.....gutes und langes Frühstück...und am Nachmittag ein Spaziergang. Der dauerte nicht so lang wie ich es vorhatte. Ich war wieder auf meinem Lieblingsberg und da blies der Wind und es war bitterkalt. Sogar ein paar Schneeflocken fielen vom Himmel.


Der Himmel wurde auch immer dunkler. Am Morgen sah es ganz anders aus...da kam sogar kurz die Sonne hervor...


...der Teich auf der Alm ist zugefroren...


...beim letzten Besuch vor ein paar Tagen war da überall Schnee und heute sah alles wieder grün aus. Mal sehen ob es noch was wird heuer mit dem Winter oder ob er sich erst 2012 zu uns traut.

Wünsche euch noch einen schönen restlichen Christtag. Macht es euch gemütlich im Kreise eurer Lieben. Ich bekomme dann noch lieben Besuch und es wird ein netter Abend werden.

Liebe Grüße Eva

Kommentare:

  1. wir hatten gestern einen schönen Weihnachtsabend mit Kinder und Enkelkinder. Heute liessen wir die Seele baumeln. Am Morgen schien die Sonne und wir wollten Nachmittags auch ein bisschen an die frische Luft, aber dann wars schon wieder neblig und kalt.
    Bei uns ist der Schnee auch längst wieder weg. und es soll sogar wieder wärmer werden. Etwas ungewohnt für diese Jahreszeit...

    Danke für deine lieben Wünsche. Ich wünsch dir auch noch schöne Tage und Stunden im Kreise deiner Familie.
    Liebe Grüsse Alice

    AntwortenLöschen
  2. Das muß ein herrlicher Spaziergang gewesen sein! Trotz fehlendem Schnee. Ich glaube, wir (zumindest wir Hessen) müssen noch bis nächstes Jahr warten...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  3. Ich frage mich ab wass loss ist mit die Natur. Die temperatur ist ob es Fruhling ist. Aber es kann noch ändern.
    Liebe grusse
    Marijke

    AntwortenLöschen
  4. liebe eva,
    eine wunderschöne gegend. hier wo ich wohne ist alles sehr flach und manchmal vermisse ich die berge. dafür liebe ich den weiten blick. hier sieht die welt viel größer aus und der himmel unendlich.
    dir noch ein paar schöne rest-jahres-tage und ganz liebe grüße.
    ela

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Eva
    Wunderschön sind die Bilder von Deinem Spaziergang! Auch bei uns ist der meiste Schnee wieder dahingeschmolzen resp. weggeschwemmt worden. Ein Igelchen brauchte kurz vor Weihnachten auch noch ein neues Zuhause, weil sein Winterquartier unter dem Hasenstall überschwemmt wurde. Rasch waren eine Kiste zusammengeschustert, mit Stroh ausgekleidet und von Wind und Wetter gut geschützt hingestellt worden. Ich glaube, er hat das neue Lager auch ziemlich rasch bezogen :o).
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen