Fotografieren ist wie schreiben mit Licht,
wie musizieren mit Farbtönen,
wie malen mit Zeit
und sehen mit Liebe. Almut Adler

Freitag, 28. Juni 2013

Alle Guten Dinge sind Drei...



Im Gebüsch versteckt...




...auf einer Wiese sah ich dann noch diesen hübschen Kerl...




...das dritte im Bunde graste bei einer Waldlichtung.

Gestern war wohl ein "REHTAG" für mich. Als erstes sah ich (eigentlich hat es ja mein Mann entdeckt) eines ganz ruhig in einem Gebüsch liegen. Als es dann weiter ging stand in einer Wiese ein Bock und ließ uns nicht mehr aus den Augen. Da ja alle Guten Dinge drei sind, sahen wir, fast vor der Haustür, noch ein Reh an der Waldlichtung stehen.

Ich wünsche euch einen schönen Freitag, für viele Kinder ist es heute der letzte Schultag und der Start in die langersehnten Sommerferien. Bei uns ist es dann erst in einer Woche soweit.

Schönen Freitag und ein tolles sonniges Wochenende 
wünscht euch Eva  animierte smilies winken hände

Kommentare:

  1. Hallo Eva,
    es ist so schön, wenn die Tiere rund um uns
    sind und wir sie beobachten können,
    in meinem Garten sind zur Zeit kleine Schlingnattern und ein weiß-brauner Marder zu
    sehen,
    liebe Grüße
    Hermine

    AntwortenLöschen
  2. Was für wunderbare Fotos liebe Eva, diese scheuen Rehe bekommt man nicht oft so schön vor die Kamera.
    Hier dauerts noch 3 Wochen bis zu den Ferien.

    Liebe Grüße und einen schönen Tag
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Uns wollten sich am Sonntagabend -gleich dreimal in kürzester Zeit- solche Exemplare vors Auto werfen . Bekomme immer einen wahnsinns Schreck . Wo ich sie doch fidel am Liebsten habe .
    Sehr schön hast du sie abgelichtet .
    Liebste Wochenendgrüße ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Eva,
    lieb, dass du mich in meinem "Eckchen" besucht hast!
    Nun hatte ich wieder eine Menge wunderbarer Fotos bei Dir zum Anschaun!
    Allesamt sind sie echt SUPER!
    Da hast Du echt Glück gehabt, dass Du diese Rehe und den Bock vor
    die Linse bekommen hast. Das ist nicht so einfach!
    Herrliche Bilder!

    Gut, dass das Hochwasser bei Euch wieder zurückgegangen ist. Es ist
    so schlimm für die Menschen, die es ganz arg geroffen hat. So viele
    haben bei uns Hab und Gut verloren. Dieses Jahr hats wohl in sich!
    Wärmer will es auch nicht werden - da waren mal 3 Tage enorme Hitze
    und dann wurde es wieder kalt. In Teilen Österreichs schneite es bis
    ins Tal!

    So hoffen wir wieter auf den Sommer, der offensichtlich Pause macht!
    Ich freue mich so sehr auf Sonne - aber es muss keine 36 Grad mehr haben;
    nur das können wir uns nirgendwo bestellen!

    Liebe Eva, ich wünsche Dir von Herzen ein schönes Wochenende und
    schicke Dir in meine Heimat Österreich vom Saarland aus herzliche Grüße

    Renate

    AntwortenLöschen
  5. Welch ein Glück, eigentlich dreifaches Glück, diese lieben scheuen Tiere so nah vor die Linse zu bekommen. Danke für die schönen Fotos.

    Ein frohes Wochenende
    wünscht die Waldameise

    AntwortenLöschen
  6. Oh...da hattet ihr ja wahrlich einen Glückstag...
    Schön, daß du diese tollen Aufnahmen mit uns teilst....
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  7. Da sind dir ja drei Prachtexemplare auf einen Streich vor die Kamera gelaufen, super, Eva und ein wenig Glück muss man einfach auch mal haben. :-)

    Liebe Grüße und hab ein schönes Wochenende
    Christa

    AntwortenLöschen
  8. So schön die Rehe liebe Eva, so nahe komme ich ihnen leider nicht aber an Waldrändern sehe ich ab und zu eines.

    Schönes Wochenende und ♥ Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Eva,
    was für wunderschöne Fotos du uns hier mit gebracht hast, sie so zu sehen ist immer wieder ein tolles Erlebnis!
    Ich habe auch immer wieder Rehe gesehen am Wiesenrand spät Abends oder Frühmorgens...aber auf der Linse zu bekommen viel zu weit weg bei mir...

    Ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  10. Traumhaft. Hmm, ich habe schon länger keine Rehe mehr gesehen. Die Wiese auf der sie oft grasten, wurde in diesem Jahr leider verbaut :o(.
    Hab ein gemütliches Wochenende.
    Alex

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Eva
    Was für herrliche Bilder mit Seltenheitswert - gleich drei Exemplare auf einmal sieht man nicht oft! Bei uns zeigen sie sich oft am Waldrand und dann gibts ganz mutige, die bleiben stehen und schauen neugierig und die zweiten sind sehr schreckhaft und verschwinden bei der kleinsten Bewegung!
    Danke für deine lieben Worte bei mir und liebste Schweizergrüsse schickt dir Rita

    AntwortenLöschen
  12. So einen Rehtag möchte ich auch einmal erleben... einfach traumhaft!!
    Wûnsche dir eine vergnügte Woche
    ♥-lich brigitte

    AntwortenLöschen