Fotografieren ist wie schreiben mit Licht,
wie musizieren mit Farbtönen,
wie malen mit Zeit
und sehen mit Liebe. Almut Adler

Donnerstag, 27. Juni 2013

Bilder aus Steyr


So sah es gestern in Steyr/Oö aus. Viel Wasser, der dunkle Teil ist die Enns, der hellere die Steyr...


...am vergangenen Wochenende gab es ja wieder Hochwasser Vorwarnung...


...aber Gottseidank hat sich wieder alles zum Guten gewendet...



...wo die Schwäne jetzt schwimmen ist für normal eine Sandbank...



...gestern waren da, wo sich normal viele Schwäne aufhalten, nur drei zu sehen. Die restlichen werden sich auch schon ein ruhigeres Plätzchen gesucht haben...


...da gab es mal wieder einen kurzen Schütter, später schaute sogar die Sonne einen kurzen Augenblick hervor.

Heute ist es sehr kalt bei 9°, ich wärme mir gerade meine Hände am Kaffeehäferl. Aber es scheint die Sonne und wenn es dann ein paar Grade mehr hat, werde ich meinen Rasen mähen. Schwitzen werde ich bei der Arbeit heute sicher nicht :-)

Euch allen einen schönen Donnerstag,
liebe Grüße Eva

Kommentare:

  1. Schöne Fotos liebe Eva, ja das Hochwasser war schlimm, was ich so alles in den Nachrichten gesehen habe.
    Heute ist "Siebenschläfer" und bitterkalt.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Hej Eva,
    Bei uns ist es auch trüb und Regen gab es auch, allerdings ist es mit 17° fast doppelt so warm. Die Welt steht Kopf. Mehr Nass von oben braucht ihr nicht. Der Zusammenfluss von Enns und Steyr sieht recht bedrohlich aus.

    Wünsche Euch baldigst Sonne!

    Lieben Gruß
    Beate

    AntwortenLöschen
  3. "...der dunkle Teil ist die Enns, der hellere die Steyr..."
    Das ist sehr interessant - gut eingefangen.

    Liebe Grüße - und bleibt schön hochwasserfrei!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Eva,
    bei uns in Dresden fließt die Elbe schon wieder an einigen Stellen durch die Straßen,
    man möchte laut rufen GENUG,
    doch das Wasserrauschen würde den Ruf verschlucken....

    e.b.

    AntwortenLöschen
  5. Ein Glück. dass es kein Hochwasser gibt!
    Interessante Stadt!
    Viele Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen