Fotografieren ist wie schreiben mit Licht,
wie musizieren mit Farbtönen,
wie malen mit Zeit
und sehen mit Liebe. Almut Adler

Mittwoch, 17. September 2014

Wespenspinne suchte Schutz vor dem Regen...






Eine Wespenspinne, viele sagen auch Tigerspinne, saß jetzt einige Tage an der Garagenmauer. Jetzt haben wir strahlensten Sonnenschein und die Wespenspinne hat sich wieder auf den Weg ins Grüne gemacht.

Sonnige Grüße
Eva

Kommentare:

  1. Uiiii, ich bin ja gar kein Fan von Spinnen, aber Deine hat was. Tolle Fotos. LG Silvie

    AntwortenLöschen
  2. Ja, die Spinnen ... wenn ich die Fotos der Tochter zeigen würde, dann wäre sie weg! Kreischend davongelaufen.
    Tolle Bilder, aber es war ja auch ein besonderes Fotomodell.
    Mir selber machen Spinnen nichts aus, doch ich bin mir sicher, dass so mancher Blogbesucher sich schüttelt wenn er hier rein klickt. :-)
    ich wünsche Dir einen schönen Donnerstag, hoffentlich mit Sonne. Hier scheint sie heute seit um 8 Uhr, das war lang nicht mehr so

    AntwortenLöschen
  3. Gestreift wie ein Zebra oder Biene kommt sie daher.
    Unheimlich auffällig ist ihre Markierung,
    dennoch habe ich noch nie so eine Spinne gesehen.
    Vielen Dank für's zeigen,
    herzliche Grüße,
    egbert

    AntwortenLöschen