Fotografieren ist wie schreiben mit Licht,
wie musizieren mit Farbtönen,
wie malen mit Zeit
und sehen mit Liebe. Almut Adler

Mittwoch, 8. Februar 2012

Die sibirische Kälte...


...hat uns noch immer fest im Griff...


...heute mit -14°...


...angenehm wenn man bedenkt... 


...das es Länder gibt wo der Thermometer fast -30° anzeigt...das ist schon heftig...


...genug gefröstelt...


...Farbe muß her...


...und bald (hoffe ich) werden sie wieder aus der Erde kriechen...


...in all den prächtigen Farben, ich freu mich schon soooo drauf...

Wünsche euch einen schönen Mittwoch,
liebe Grüße Eva

Ach ja....gestern haben mich Wacholderdrosseln im Garten besucht...


...einige Fotos sind in meinem Blog


zu sehen.

Kommentare:

  1. Ja, die Kälte ist schon recht arg im Moment. Bei uns waren es um 8 Uhr immer noch - 18°, nun steigen die Temperaturen leicht an.

    Deine Bilder sind wie immer wunderschön. Farbe kann man im Moment recht gut vertragen ;)!

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva,
    Du hast auch schöne Eisvariationen gefunden. Bei uns hat es heute ein wenig geschneit und ist so etwas milder, aktuell bei -9°C. Ist ja fast warm!
    LG, Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Deine Eiskreationen sind wunderschön! Bei uns ist es heute auch minus 14 Grad aber gleichzeitig weht eine heftige Bise - beides zusammen fühlt sich dann schon sehr, sehr kalt an!
    Herzlichste Grüsse Rita

    AntwortenLöschen
  4. В этом году больше -33 не было, прошло незаметно:)
    Снимки интересные!!!!!

    AntwortenLöschen
  5. Als ich eben die blühenden Blumen auf den Bilder gesehen habe, dachte ich schon, bei dir sei der Frühling ausgebrochen. Das wäre aber unfair, wenn bei uns noch überall die eisige Kälte herrscht.

    Ich glaube, ich sollte mir auch mal eine gute Kamera zulegen, um hochwertige Bilder machen zu können.

    Aber im Moment gibt es eh noch nichts wirklich schönes bei mir auf Balkon und Terrasse zu sehen.

    AntwortenLöschen
  6. Great pictures, Eva, giving both very cold but also very colorful impressions!

    AntwortenLöschen
  7. Was die Kälte mit dem Wasser gemeinsam zaubern kann ist wirklich malerisch. Und wie du das mit deinen Augen und deiner Kamera zu sagenhaften Bildern vereinst ist ebenso begeisternd. Aber daß die Vögel auch noch so gelassen posen, ist schon unheimlich. Oder hast du ein gutes Teleobjektiv (gibt es das heute überhaupt noch?)?
    Ganz liebe Grüße
    Stephanie

    AntwortenLöschen
  8. Fantastische Eisfotos...eine sehr schöne Serie....ja, der Winter hat uns im Griff und wir warten auf den Frühling. Aber das wird noch eine Weile dauern... vielleicht helfen deine Farbtupfer schon ein wenig...
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  9. Jak po tych lodowych, chociaż pięknych zdjęciach, zobaczyłam kolorowe kwiatki, to mi się buzia uśmiechnęła. Pozdrawiam. *** Wie in dem Eis, aber schöne Bilder, ich bunte Blumen sah, ist es mein Mund lächelte. Yours.

    AntwortenLöschen
  10. Du hast tolle Winterfotos gemacht.

    Ich mag die Kälte, man gewöhnt sich daran. Wir haben ja nicht -30°C und wir haben warme Kleider und Wohnungen. Nur der Wind ist gar kalt.
    Liebe Grüsse
    Angela

    AntwortenLöschen
  11. liebe eva,
    deine bilder sind eine wucht!
    einfach herrlich! danke fürs zeigen und sei ganz lieb gegrüßt!
    ela

    AntwortenLöschen
  12. Die Kälte ist schon sehr hart, besonders für die Wildtiere. Aber die Fotos, die du dadurch gemacht hast sind sehr fein.
    Liebe Wochenendgrüße, Jo

    AntwortenLöschen