Fotografieren ist wie schreiben mit Licht,
wie musizieren mit Farbtönen,
wie malen mit Zeit
und sehen mit Liebe. Almut Adler

Donnerstag, 25. September 2014

Nüsse für die Vögel





Die Nüsse vom Nachbargrundstück fallen zum Teil auch auf die wenig befahrene Straße. Wenn dann mal ein Auto eine knackt dann freuen sich die Vöglein drüber und sind auch sofort zur Stelle wie hier auf den Fotos der Buchfink.

Liebe Grüße Eva

Kommentare:

  1. ...die haben ja große Nußknacker, liebe Eva,
    die kleinen pfiffigen Vögel...schöne Fotos,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Eva,
    die Vöglein sind ganz schön clever. Schön das du sie beim Nüsse futtern beobachten konntest.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  3. bei uns tragen die Krähen die Walnüsse in Höh und lassen sie von dort auf die Straße fallen, dann bekommen auch die kleineren Vögel etwas von den Nussbrocken ab.

    schöne Fotos,
    herzliche Grüße,
    egbert

    AntwortenLöschen